Die Kathedrale von Coutances: ein außergewöhnliches Bauwerk

Die Kathedrale von Coutances ist das symbolträchtige Denkmal der historischen Hauptstadt der Region Cotentin und zusammen mit dem Mont-Saint-Michel, der berühmteste Ausdruck gotischer Kunst in der Normandie.

Ein Besuch der Kathedrale ist ein absolutes Muss bei einem Aufenthalt in der Region – Sie werden von diesem außergewöhnlichen und wunderschönen Bauwerk begeistert sein.

Bemerkenswerte Architektur und schwindelerregende Glockentürme – der Bau dieses Denkmals begann in den ersten Jahrzehnten des 13. Jahrhunderts.

Egal, ob auf eigene Faust oder mit einem sachkundigen Führer – diese Kathedrale ist in jedem Fall einen Besuch wert!

Für den Besuch der Kathedrale haben Sie mehrere Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Besuch mit Audioguide – Leihkopfhörer gibt es im Tourismusamt – ausleihen – in Eigenregie und im eigenen Tempo,
  • Führung im Rahmen des Programms „Pays d’Art et d’Histoire“,
  • Virtueller 360°-Rundgang ganz bequem von zu Hause aus. Er vermittelt Ihnen einen guten Eindruck von der Architektur vor Ihrem nächsten Besuch vor Ort in Coutances.

Im Abschnitt „Sehenswürdigkeiten“ auf unserer Website finden Sie alle historischen Details zum Bau und erfahren mehr über die übrigen wichtigen Sehenswürdigkeiten in der Region Coutances Mer et Bocage: Kloster Hambye, Letenneur-Mausoleum, Hütten von Gouville, usw. An diesen wunderbaren Orten können Sie in die Geschichte eintauchen!